Samstag, 15. Juni 2013

Wien - Neue Donau/Donauinsel

Eine Grünoase in Wien ist sie schon, die Donauinsel mit der Neuen Donau. Jede Menge Radfahrer, Jogger und Menschen, die in der Wiese liegen, Grillen, Kinder die spielen und so weiter...

Ich hab das mal ein bisschen mit der Kamera für euch eingefangen. Noch sieht die Donauinsel ruhig aus, aber am nächsten Wochenende steigt das Donauinselfest. Jede Menge Bands, viele Bühnen, hunderttausende von Menschen und Touristen. Dann auch noch ganz viel Bier, Bratwürste, Kebap, Gatsch und Dreck :-)

Das einzige, das mich beim Donauinselfest stört ist, dass es sich irgendwie zurückentwickelt hat. Weniger Bühnen, weniger Auftritte, weniger bekannte Interpreten, kein großes Feuerwerk mehr und dann wird man auch noch beim Eingang gefilzt. Das gab es früher nicht. Da war man einfach nur frei, als man hinging.

So, und jetzt viel Spaß mit den Bildern. :-)













Kommentare:

  1. sieht ja schon wieder alles super aus, oder? Viel spaß auf dem Donauinselfest! c u @ monday bei 33 Grad! ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Manu,
      ja die Hochwasserspuren sind schon beseitigt, sie sind da fleißig beim säubern. Bis Montag dann :)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Hi,
      Die Österreicher sagen zu Schlamm einfach Gatsch :)

      Löschen
  3. In Wien würde ich mich sehr wohl fühlen. Das sieht wirklich so schön aus. Hoffentlich kannst du das Donauinselfest trotzdem genießen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      ja sicher werde ich es genießen. Festival-Feeling mitten in Wien gibt es nur einmal im Jahr, das lasse ich mir nicht entgehen. Danke für deinen Kommentar :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. danke für deinen Kommentar :)
    Die Bilder gefallen mir, viel Spaß auf dem Festival ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      dankeschön. Den Spaß werde ich schon haben :-)
      Liebe Grüße

      Löschen