Montag, 8. Juli 2013

Ein Kater kommt selten allein


Ein Kater am Morgen bringt Kummer und Sorgen, ganz besonders nach einer langen Nacht. Nicht aber dieser hier. :-) :-)

Darf ich euch diesen herzigen Kater vorstellen? Er ist seines Zeichens Streuner, das nehme ich jedenfalls an. Auf jeden Fall hat er morgens immer vor dem Hauseingang gewartet und wollte gestreichelt werden. 

Zur Zeit unseres Urlaubes war er jedenfalls unser Kater und bekam natürlich die bestmögliche Betreuung. Sogar die Milch bekam er lauwarm, damit er sich nicht davon erkältet. Das hat er echt genossen :-)

Er war unglaublich fotogen, ich durfte ihm mit meiner Kamera jederzeit näher kommen ohne dass er davonläuft. Gemütlich und entspannt ließ er die Fotosession über sich ergehen. Das sind die Ergebnisse. Viel Spaß damit. :-)













Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, das ist er. :-)
      Sooo gemütlich war der. Schnell hat er sich auch nicht gerade bewegt. Ihm ging es einfach gut. Noch langsamer wären nur noch Schildkröten und Schnecken. :-)

      Löschen