Dienstag, 30. Juli 2013

Graffiti from Vienna - 8th Edition


Mir gefällt die Straßenkunst einfach. Sie ist frei zugänglich, dort wo es sie gibt passt sie meistens auch hin. Und sie ist nicht abhängig davon, wie viel ein Kunde zahlt. Freie Kunst von freien Menschen. Es ist schon richtig, dass es viel Geschmiere in der Stadt gibt. Wie man sieht, gibt es aber auch viel Schönes zu sehen. Diesmal ebenfalls wieder am Donaukanal. Es ist einfach eine Fundgrube dafür. :-)













Kommentare:

  1. Hi Diana,
    ich natürlich auch. Und ich freue mich immer wieder wenn jemandem die Street-Art-Kunst gefällt. Danke für deinen Kommentar.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön!

    Wien ist einfach so farbenfroh!
    Wünschte bei uns wäre es auch so ...

    uih ein Reim? *gg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      jaaa...ein Reim. Jetzt kommt deine Dichtkunst auch noch zum Vorschein. Du bist eben immer für eine Überraschung gut :-D
      Wien ist wirklich eine schöne Stadt. Ich weiß nicht ob du schon mal hier warst, aber sie würde dir bestimmt gefallen. Man muss natürlich auch die Geheimtipps kennen ;-)
      Der Sommer ist für Graffiti immer gut. Ich beobachte immer wieder die Künstler bei ihrer Arbeit und sehe mir dann die Ergebnisse an. Manchmal sind sie schön, manchmal eben nicht. Die schönen Graffitis kommen in meinen Blog. :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Die Graffiti aus Wien Serie finde ich wirklich gut!
    Deine Auswahl ist wirklich klasse!
    Ich hatte vor einiger Zeit auch mal angefangen Grafiti zu fotografieren,
    bei meinen Fotos waren nicht so viel Ausdruckstarke Bidler dabei :)
    Beste Grüße Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi. Wien hat wirklich schöne graffiti und auch gute Künstler wie man sieht. Ich bin froh dass sie mich mit schönen Motiven versorgen. :-)
      Ich habe so viele gefunden dass ich sie auf mehrere Posts aufgeteilt habe.
      Liebe grüße
      Danny

      Löschen