Samstag, 6. Juli 2013

Rhetorik aus der Dose


Rhetorik für Alle!

Ganz neu und für alle, die gerne viel heiße Luft von sich geben und reden, aber trotzdem nichts sagen wollen. Rhetorik ist für Alle da. Willst du jemanden von etwas überzeugen das er überhaupt nicht möchte? Willst du jemanden manipulieren und für deine Zwecke ausnützen? Möchtest du Dinge sagen können, die nichts bedeuten und die man dir niemals nachweisen kann?
Willst du dich unbedingt durch Arroganz auszeichnen und diese unter die Menschen bringen?

Dann ist Rhetorik aus der Dose genau das Richtige. Eine vorherige Menschenkenntnis ist natürlich nicht notwendig. 

Und die Geschmacksrichtungen?


Rhetorik aus der Dose gibt es ganz speziell für:

Politiker
Verkäufer/Vertreter
Geschäftsführer/Manager
Direkte Vorgesetzte
Schwarzkappler (Kontrollore)
Sicherheitsorgane (früher nannte man sie Polizisten)
Anwälte
Ärzte
Werbefachleute
und natürlich auch für jeden, der meint Rhetorik unbedingt brauchen zu müssen...

Was lernt man von dem  Dosenfutter eigentlich genau?
Beispiele:
Wie bringe ich Mitarbeiter gegeneinander auf?
Wie rede ich richtig ohne etwas gesagt zu haben?
Wie lasse ich durch Schweigen mein Gegenüber dumm dastehen?
Wie wehre ich Gehaltserhöhungen ab?
Wie kann ich durch Angst die Menschen beeinflussen?
Wie richte ich mir die Menschen so her, wie ich sie haben möchte?
Wie lüge ich und bleibe trotzdem glaubwürdig?
...und vieles mehr...

Zusatzstoffe: Alle möglichen Geschmacksverstärker und künstlichen Zusatzstoffe. Hier ist alles künstlich, nichts ist echt.
Rhetorik aus der Dose hat kein Ablaufdatum, ist also ewig haltbar.

Vorsicht beim Öffnen: Die heiße Luft nicht entweichen lassen, diese wird benötigt und gehört dazu. 

Warnhinweis: Es könnte Ihnen davon schlecht werden, aber man gewöhnt sich daran. 

Ein wenig Ironie gehört einfach dazu. Ich kann mir das Geschwafel von all den wichtigen Leuten schon lange nicht mehr anhören. Ich habe selbst Bücher über Rhetorik gelesen, auch über die sogenannte "Verbotene Rhetorik". Ich muss ehrlich gestehen, mich wundert nichts. Rhetorik ist mehr als die schöne Redekunst, sie wird mittlerweile gelehrt um Menschen von Dingen zu überzeugen, die sie nicht brauchen. Niemand braucht das.

Rhetorik ist nicht unser tägliches Gerede, es ist tatsächlich etwas ganz Eigenständiges. Ich möchte behaupten, es wurde zur Wissenschaft gemacht und es wird gelehrt, um uns in eine bestimmte Richtung zu lenken ohne dass wir etwas davon bemerken.

Also Vorsicht bei rhetorischem Geschwafel... ;-)





1 Kommentar:

  1. Hab dich getagged. :)
    http://awesamvegan.blogspot.de/2013/07/getagged.html

    AntwortenLöschen