Dienstag, 1. Oktober 2013

Momente


Es ist Nacht.
Ich blicke in den Himmel, der sich voller einzigartiger Lichtpunkte zeigt.
Ich atme einmal tief ein und wieder aus.
Und der Sternenhimmel zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht.
Wunderschön, irgendwie ganz nah und doch so weit weg.
Ich genieße den wunderschönen Anblick.
Weit und breit sind keine Lichter die diesen Blick stören könnten.
Auch kein Wind, kein Rauschen der Bäume…einfach nur Stille.
In meinen Gedanken reise ich durch die Sterne.
Ich suche nicht nach Mustern, ich finde sie einfach nur schön.
Ich blicke noch immer nach oben und strecke meine Arme auf die Seite aus.
Dann drehe ich mich langsam im Kreis.
Die Sterne bewegen sich mit mir im Kreis.
Ich bekomme Gänsehaut und lasse diesen schönen Moment in mich hinein.
Wie klein und unbedeutend sind wir doch gegen diese gigantische Größe.  
Die Erde selbst ist einer dieser Punkte im Sternenhimmel und wir selbst nur ein Staubkorn auf diesem Punkt.
Irgendwann werden wir nicht mehr sein, aber die Sterne, sie werden immer da sein.
So also sieht Ewigkeit aus.


Ein Moment der Stille, der Schönheit und der Erkenntnis.

Kommentare:

  1. wow, tolle Bilder!
    Habe meinen Blog neu gestartet:)
    Vielleicht magst ja mal bei mir vorbeischauen?
    Würde mich freuen dich als Leser begrüßen zu dürfen!
    lg
    http://living--dreams.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Danke für deinen Kommentar, ich schaue natürlich auch gerne mal bei dir vorbei. :-)
      Liebe Grüße
      Danny

      Löschen