Sonntag, 18. Mai 2014

Blick vom Wiener Donauturm - View from the Danube Tower, Vienna

Letzten Sonntag waren wir am Donauturm. Es war regnerisch und wir wussten, dass die Aussicht nicht so toll sein würde. Wir sind aber trotzdem rauf, einfach nur um einen Kaffee zu genießen und die wunderschöne Aussicht auf Wien zu bestaunen. Es war Abend, wenn es nicht so bewölkt gewesen wäre, hätten wir einen wunderschönen Sonnenuntergang erlebt. :-)


Das ist die Innenansicht des Cafés auf dem Donauturm. Wenn man mit dem Lift hinauf fährt, dann hat man auf 150 m Höhe die Aussichtsplattform, die sich im Freien befindet. Darüber gibt es eine innere Aussichtsplattform und nochmals darüber ist das Café auf 165 m Höhe und auf 175 m Höhe ist ein Restaurant. Wir haben es uns im Café gemütlich gemacht. 

Das tollste an Café und Restaurant ist, dass es sich dreht. :-) Ich finde es einfach genial. Man kann auf dem gleichen Platz sitzen bleiben und man hat ohne aufstehen zu müssen einen Rundum-Panoramablick über Wien. Es dreht sich sehr langsam, man bekommt es eigentlich nicht richtig mit. Und auf der Decke sind die Sehenswürdigkeiten beschrieben, die man in dieser Richtung sehen kann. Billig ist es nicht, aber ein Erlebnis wert finde ich. :-)




Das ist der Blick, den man aus 165 m Höhe auf die Donau City hat. Rechts ist die Reichsbrücke mit der Neuen Donau und der Donau. Links vom Bild ist die UNO-City zu sehen. 


Ein Stück weiter ist die Donaustadt, der östliche Teil der Stadt. Der längliche See ist die Alte Donau. Hier walke, jogge, spaziere ich oder fahre mit dem Fahrrad vorbei. Ein herrrliches Erholungsgebiet. 

Der kleine See am unteren Teil des Bildes und der Park rund herum ist ein Teil des Donauparks, in dem sich auch der Donauturm befindet. 


Auf dieser Seite blicken wir Richtung Norden und auf den oberen Teil der Alten Donau. Das ist Floridsdorf, in diesem Bezirk Wiens bin auch ich zu Hause. :-)


Im Norden von Wien hört nicht nur die Alte Donau auf, auch die Neue Donau findet dort bald ihr Ende und die Donau biegt hinter den Bergen nach Westen ein. 

Wie man sehen kann, wurde der Regen und auch die Wolken weniger und die Abendsonne kam hervor. Als hätten wir den Sonnenuntergang bestellt. Zum Glück sind wir lange genug auf dem Turm geblieben um das noch zu sehen. :-)


Hier ist er, der Sonnenuntergang über den Bergen Wiens. Das ist der Blick über den Westen und Nordwesten Wiens. Wieder Neue Donau und Donau und der Millenium Tower in der llinken Bildhälfte. Auf diesen Bergen, die nicht besonders hoch sind (ca. 400-500 m) hat man ebenfalls einen wunderschönen Blick über Wien. 



Der Blick Richtung Westen, hier blickt man, auch wenn es nicht zu erkennen ist, teilweise auf die Wiener City. Einheimische können das AKH, das Rathaus und auch den Stephansdom erkennen. Aber nur ganz klein. Das Licht war nicht gut und ich ohne meine tolle Kamera unterwegs. Also musste mein Handy für die Bilder herhalten. :-)


Hier schaut man nach Süden. Hier ist ebenfalls die Wiener City leicht zu erkennen, rechts wieder die Reichsbrücke und das Riesenrad. Links vom Riesenrad der Wiener Prater. 


Zum Abschluß gibt es nochmal den Blick auf die Donau City. Die Sonne war schon weg und da sind diese Bilder entstanden. Wien beleuchtet...auch nicht so schlecht. :-) 




Alle Bilder wurden im Café und durch die Fensterscheibe des Cafés gemacht. Aber dieses letzte Foto habe ich von der Terrasse im Freien gemacht. :-)

Vielleicht hat jetzt jemand Lust bekommen, auf einen Turm zu fahren und die Aussicht von oben zu genießen? :-)


Kommentare:

  1. für Handybilder sind die Fotos aber wirklich sehr gut. Und ich setz mir den Turm auf die Liste der Dinge die ich (wenn ich hin komme) in Wien ansehen werde! Ein sich drehendes Cafe klingt großartig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)
      Ein Ausflug auf den Donauturm ist auch für einen Wiener ein Erlebnis...immer noch. Das Café und das Restaurant drehen sich zwar sehr langsam, aber man kann am Tisch sitzen bleiben und sich einen Rundum-Blick über die Stadt ansehen. Und wenn man gehen möchte, kann man warten, bis der Ausgang zum Tisch kommt. Wirklich praktisch :-)
      Liebe Grüße
      Danny

      Löschen
  2. Lieber Danny,
    die Aussicht von Donauturm ist ja wirklich grandios. Steht bei mir auch auf jeden Fall auf der "Da muss ich unbedingt hin-Liste". Deine Bilder sind trotz bedeckten Wetters aber ziemlich gut geworden - Kompliment!

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      ich kann es euch nur empfehlen. Der Donauturm ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leider nur schwer und umständlich erreichbar. Aber der Blick von oben wird euch bestimmt gefallen. :-)
      Dankeschön, mein Handy hat sich Mühe gegeben. :-)
      Ganz liebe Grüße
      Danny

      Löschen
  3. Schöner Blog, gefällt mir sehr :)

    http://deardiarybrn.blogspot.de/
    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      Dankeschön. :-) Dein Blog gefällt mir auch. Wunderschöne Nahaufnahmen und Portraits. :-)
      Liebe Grüße
      Danny

      Löschen